• slide1
  • slide2
  • slide3
  • slide4
  • slide5

 

garchen micro

 

S.E. Garchen Rinpoche
Ratschlag zum Corona Virus (Sars-CoV-2)

 

Tashi Delek!

 

Das Coronavirus breitet sich weltweit aus. Eine solche Krankheit ist die Folge davon, dass wir als Menschheit kollektiv viel Karma durch Hass und Eifersucht angesammelt haben.

 

Jeder sollte  zu einer Gottheit beten. Es gibt viele verschiedene Gottheiten, und es wird uns gesagt: "Betet zu dieser Gottheit " oder "betet zu jener Gottheit." Eigentlich gibt es keinen Unterschied zwischen den Gottheiten. Sie sollten diejenige Gottheit anflehen, zu der Sie Vertrauen haben und an die Sie glauben.

 "Alle Buddhas sind eins in der Weite der uranfänglichen Weisheit." Sie sollten zu derjenigen Gottheit beten, zu der Sie persönlich Vertrauen haben und an die Sie glauben.

Tragen Sie vor allem morgens und abends den Balsam des Gyanagma-Gebetsrades auf die Nase auf. Er wird Sie sicherlich schützen. Außerdem wird das Tragen der Armbänder ebenfalls von Nutzen sein. Verwenden Sie also hauptsächlich den Balsam und nehmen Sie mehr Segenspillen.

Vier Schülerinnen und Schüler können für die Erkrankten beten und gemeinsam üben, oder Sie können online praktizieren, oder allein zuhause. Visualisieren Sie den Buddha den Sie praktizieren in dem Raum vor Ihnen und stellen Sie sich vor, dass die Lichtstrahlen [die von diesem Buddha ausgehen] die ganze Welt durchdringen. Praktizieren Sie auf diese Weise die Gottheit, während Sie über die unermessliche Liebe meditieren.

 

Es spielt keine Rolle welche Gottheit Sie praktizieren. Beten Sie zu der Gottheit, an die Sie den größten Glauben haben. Hier ist das Weltfriedensgebet am wichtigsten. Deshalb, egal welche Praxis Sie ausüben, rezitieren Sie das Weltfriedensgebet oft, zusammen mit ihr. Nehmen Sie also kontinuierlich die Segenspillen ein und tragen Sie den Gyanagma-Balsam unter Ihrer Nase auf. Das ist wichtig. Ich werde auch weiterhin beten.

 

Das GBI Zentrum in Arizona wurde vorerst geschlossen.

After careful consideration, H.E. Garchen Rinpoche has decided to temporarily close the Garchen Buddhist Institute in Arizona. This decision is for the protection of each and every one of us and our many connections, near and far, from the uncertainties and risks of the global coronavirus epidemic.

It’s a precautionary measure to protect the welfare of ALL as we have learned that travel and group gatherings are known to increase the spread of this dangerous disease. We care deeply about the health of everyone and will continue to offer the Dharma teachings, prayers and practices online through our livestream YouTube channel.

Please contact the office if you would like a refund of any upcoming event you may have registered for.

We sincerely apologize for any inconvenience this may cause. On March 9th a video message from Garchen Rinpoche will be posted on our website with more information regarding the temporary closure.

 

Sending heartfelt prayers and love for everyone’s well being!

 

Vermietung

Vermietung für Ihr Seminar

230517 vermietung raum

 

weiterlesen grau

Newsletter Anmeldung

Milarepa Retreat Zentrum
Reimerdinger Str. 18
D 29640 Schneverdingen
Phone +49-(0)5193-97432-000
Email